LiFePO4 Lithium Batterie 12V 210Ah

12210490175240

Neuer Artikel

Kompakte und leistungsstarke 12V 210Ah Lithiumbatterie mit einer Nennspannung von 12.8V. Von der nutzbaren Kapazität her vergleichbar mit einer 420Ah Bleibatterie (Blei/Gel/AGM). Der perfekter Ersatz für 12V Blei-Säure Batterien (Blei/Gel/AGM). Pro Zyklus günstiger als eine Bleibatterie: Blei raus – Lithium rein!

Preis inkl MwSt, vorgezogene Entsorgungsgebühr (VEG), Versand und 8 Jahren Garantie!

Mehr Infos

2'037.75 CHF inkl. MwSt.

-5%

2'145.00 CHF inkl. MwSt.

Mehr Infos

12V 210Ah LiFePO4 Lithiumbatterie

Hergestellt in der Schweiz

von Redux Energy GmbH

Vorteile unserer LiFePO4 Lithiumbatterien gegenüber herkömmlichen Blei-Säure Batterien (Blei/Gel/AGM) auf einen Blick:

- Höchste Qualität: Entwickelt, hergestellt, getestet und balanziert in der Schweiz

- Zuverlässiger, leistungsfähiger und sicherer auf Grund von integriertem BMS

- Langlebiger auch bei Tiefentladung (3'000 Zyklen oder 8 Jahre Garantie)

- Wartungsfrei (keine Flüssigkeit nachfüllen)

- Leistungsstärker bei Teilentladung (95%)

- Sicherer und umweltfreundlicher: Keine Flüssigkeit, keine Gase, kein Feuer (kann auch seitlich oder hochkant eingebaut werden)

- Schweizer Unternehmen mit professionelem Kundendienst vor Ort

- Schnell aufladbar (0.5C Daueraufladung bis 95% möglich)

- Auch lieferbar in 24V und 48V

- Verlässliche, stabile Spannung, auch bei starker Belastung (bei 90% DOD immer noch über 12 Volt Spannung)

- Höchst kompakt: Kleiner (60%) und leichter (70%)

Technische Angaben 12V 210Ah

Parallelschaltung: unbegrenzt

Serienschaltung: nicht nötig. Wir haben passende 24V und 48V LiFePO4 Lithiumbatterien mit integriertem BMS im Angebot. Schauen Sie sich unsere anderen Angebote an oder kontaktieren Sie uns: info@reduxenergy.ch

Batterie-Management-System (BMS)

Unsere Lithiumbatterien sind mit einem integrierten, intelligenten Batterie-Management-System (BMS) ausgestattet, um die maximale Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit der Batterie und Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Das BMS schützt gegen Übertemperatur- und Untertemperatur und schaltet ab, sobald die Batterie zu heiss oder zu kalt wird. Beachten Sie bitte, dass die Leistung der Batterie bei Temperaturen unter 5° C vorübergehend abnimmt. Zudem kann die Batterie bei Temperaturen unter 0° C nicht aufgeladen werden. Auch kann die Batterie bei Temperaturen unter -10° C nicht entladen werden. Hierdurch wird die Langlebigkeit der Batterie geschützt. Die Batterie wird sich wieder 'erholen', sobald die Batterie eine Temperatur über 5° C erreicht. Referenzwerte entnehmen Sie bitte der Tabelle 'Referenzwerte Temperatur'.

Zudem schützt das BMS gegen Unterspannung, Überspannung und Kurzschluss, sowohl auf Zellebene als auch in Bezug auf die gesamte Batterie. Das BMS stellt sicher, dass sowohl beim Aufladen als auch beim Entladen die Speicherkapazität der Batterie und damit ihre Langlebigkeit optimiert wird.

Das BMS ist zusätzlich mit einem Balancer (Ladezustandsausgleich) für die Equilibrierung der Zellen ausgerüstet. Der Balancer optimiert die Ladezyklen der Batterie und ist zudem ein essenzieller Bestandteil, um die Langlebigkeit der Batterie zu gewährleisten. Da wir die Zellen unserer Batterien bei der Herstellung balanzieren, ist ein Balanzieren vor der Ingebrauchnahme nicht notwendig. Ihre Batterie ist sofort einsatzbereit.

Tabelle Referenzwerte

Sicherheit

LiFePO4 Lithium-Ferro(Eisen)-Phosphat-Batterien sind die Sichersten aller Lithiumbatterien. Ein 'thermisches Durchgehen' ('thermal runaway') ist daher so gut wie ausgeschlossen. Das BMS schaltet die Batterie zudem ab, sobald die Batterie eine Sicherheitstemperaturschwelle überschritten oder unterschritten hat. Ein Überhitzen der Lithiumbatterien kann somit bei ordentlicher Handhabung ausgeschlossen werden.


Wartung

Lithiumbatterien sind wartungsfrei! Das Nachfüllen von Flüssigkeiten ist nicht nötig. Da die Batterie keine Flüssigkeiten enthält, kann die Batterie auch seitlich oder liegend (hochkant) eingebaut werden. Bitte schauen Sie sich die Abmessungen des geplanten Einbauraums genau an, bevor Sie eine bestimmte Grösse bestellen.

Da die Batterie bei normaler Verwendung kein Wasser vergast, ist eine Lüftung, wie bei Blei-Säure Batterien, nicht notwendig für Ihre Lithiumbatterie. Dies verkleinert zusätzlich den benötigten Einbauraum für Ihre Lithiumbatterie.


Batteriepole

Unsere Batterien werden normalerweise mit Kabelschuhklemmen geliefert. Falls Sie Batteriepolklemmen benötigen, können Sie diese einfach hinzubestellen. Wir haben Batteriepole in der Grösse M5, M6 und M8, passend zu jeder Lithiumbatterie, auf Lager. Geben Sie dies bitte bei Ihrer Bestellung entsprechend an.

Aufladen

Unsere LiFePO4 Lithiumbatterien sind mit gängigen Solarladerregler und Lichtmaschinen oder Generatoren aufladbar.

Bitte beachten Sie, dass manche Netzladegeräte für Blei-Säure Batterien nicht geeignet sind, um eine LiFePO4 Lithiumbatterie aufzuladen. Vor allem die Einstellung 'Desulfatieren', welche manchmal benutzt wird, um alte Blei-Säure Batterien wieder aufzuladen, ist für unsere Lithiumbatterien nicht geeignet. Die hohe Spannung, welche beim Desulfatieren anfällt, kann für die Leistungselektronik im BMS unserer Lithiumbatterien schädlich sein und zum Totalausfall der Batterie führen. Falls Sie ein Ladegerät für Ihre Lithiumbatterien benötigen, können Sie dieses ebenfalls bei uns bestellen.

Achtung: Standladen mit der Lichtmaschiene wird nicht empfohlen. Abgesehen davon, dass das Aufladen der Batterie mit Netzstrom oder Solarenergie viel effizienter ist, gefährden Sie Ihre Lichtmaschiene! Da unsere Lithiumbatterien sehr schnell aufgeladen werden können, wird durch die Lichtmaschiene sehr schnell, sehr viel Energie in die Batterie eingespeisst. Dies kann beim Standladen ohne Fahrtwind zur Überhitzung Ihrer Lichtmaschiene führen. Achten Sie darum also darauf, dass Sie Ihre Lithiumbatterie möglichst über Netzstrom oder Solarenergie aufladen, oder wenn über die Lichtmaschiene, dann nur während der Fahrt.

FAQ

vRG/VEG: Was ist das?

Die vorgezogene Recycling Gebühr (vRG, ein freiwilliger Recyclingbeitrag) und die vorgezogene Entsorgungsgebühr (VEG, eine gesetzliche Entsorgunsgebühr) decken die Kosten für ein funktionierendes und korrektes Recyclingsystem und für die Entsorgung von Altbatterien. Beide Gebühren sind im Verkaufspreis von unseren Batterien inbegriffen.

Die INOBAT Batterierecycling Schweiz erhebt, verwaltet und verwendet die VEG im Auftrag des Bundesamts für Umwelt (BAFU). Wir übernehmen die Kosten der VEG für Sie. Die spätere Entsorgung der Lithiumbatterie ist für Sie deshalb kostenlos. Auf der Webseite des BAFUs erfahren Sie mehr darüber wie Lithiumbatterien sorgfältig rezykliert werden.

Wieso kann die Batterie bei hohen Temperaturen (über 55° C) nicht die volle Leistung erbringen?

Sowohl das Aufladen als auch das Entladen der Batterie erzeugt Wärme. Je schneller die Lithiumbatterie aufgeladen oder entladen wird, desto mehr Wärme kommt dabei frei. Damit die Batterie nicht überhitzt und ihre Langlebigkeit gewährleistet werden kann, wird die Leistung der Batterie bei vorbestimmten Temperaturschwellen vorübergehend heruntergeregelt oder die Batterie aus Sicherheitsgründen sogar abgeschaltet. Sobald die Temperatur wieder unterhalb des Schwellwertes liegt, wird die Batterie vom BMS wieder vollständig freigeschaltet und die volle Leistung steht wieder zur Verfügung.

Wieso kann die Batterie bei tiefen Temperaturen nicht die volle Leistung erbringen?

Das Entladen der Batterie bei Temperaturen unter -10° C und das Aufladen der Batterie bei Temperaturen unter 0° C kann zu dauerhaftem Kapazitätsverlust führen. Dieser Prozess heisst auf Englisch 'lithium plating' und führt im Grunde genommen dazu, dass Lithium-Metal nicht mehr von der Anode aufgenommen werden kann und im 'Separator' hängen bleibt. Da das eingebaute BMS die Batterie beim Unterschreiten dieser Schwellenwerte abschaltet, wird so die Langlebigkeit der Batterie auch bei tiefen Temperaturen gewährleistet. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel über Lithium Plating im Journal of The Electrochemical Society.

Redux Energy GmbH: Ihre Lithiumbatterie wird in der Schweiz von Redux Energy GmbH entwickelt, hergestellt und mit intelligentem Batterie-Management-System (BMS) ausgestattet: Höchste Qualität mit 8 Jahren oder 3'000 Zyklen Garantie.

Haben Sie noch weitere Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns: info@reduxenergy.ch

Copyright: Redux Energy GmbH